Valley Agricultural Software (VAS) kündigt neue VAS-Plattform an

By JJ

Tulare, CA

Valley Agricultural Software (VAS) hat die neue VAS-Plattform angekündigt, die Milcherzeugern Zugriff in Echtzeit auf betriebliche Daten und Berichte von überall via Internet- oder Mobilfunk-Anschluss bereitstellt. Die VAS-Plattform besteht aus drei zentralen Programmen – DairyComp, FeedComp und ParlorComp –, die in einer gemeinsamen Oberfläche die drei Bereiche jedes Betriebes mit größter Auswirkung auf die Rentabilität vereint. Die webbasierte Software ist kompatibel mit Computern, Tablets und Smartphones, die von allen gängigen Betriebssystemen betrieben werden (Mac, Windows, iOS, Android).

“Milchviehhalter mussten in der Vergangenheit getrennte Programme mit getrennten Reports und völlig unterschiedlichen Benutzeroberflächen nutzen, um alle Informationen über Kühe, Futtermittel und dem Melkprozess zu kombinieren. Zudem waren sie auf den Computer beschränkt und die Software wurde lokal gespeichert”, sagt Tim Taylor, CEO, VAS. “Die neue VAS-Plattform fügt alle diese Daten zusammen und berichtet direkt den verantwortlichen Personen, den Eigentümern, Fütterern und anderen Arbeitern überall auf dem Betrieb. Es erlaubt Ihnen, Entscheidungen schneller zu treffen, die auf Echtzeit-Zugriff und relevanten Informationen basieren.”

Die VAS-Plattform bietet mehr Auswertungsfunktionen und eine stärkere Einbindung der Daten zwischen den einzelnen Bereichen. Es erfordert keine Installation zusätzlicher Computer oder technologischer Infrastrukturen und kann mit den Computern und mobilen Geräten verwendet werden, die die meisten Betriebe und Mitarbeiter bereits nutzen.

“Milchviehbetriebe benötigen keine weiteren Daten. Sie brauchen bessere Möglichkeiten, um die Daten, die sie bereits haben, zu interpretieren und zu nutzen. Das leistet die VAS-Plattform.”

Die VAS-Plattform besteht aus drei primären Programmen: DairyComp, wo alle relevanten Kuhinformationen zur Gesundheit, Reproduktion, Laktation und Produktionsdaten; FeedComp bietet die Möglichkeit der Rückverfolgung und Auswertung aller Aspekte im Zusammenhang mit Futtermitteln: Mischen, Mengen, Fehler, Aufnahme, Abfall usw.; und ParlorComp analysiert den Melkprozess, die Leistung und Produktivität der Mitarbeiter, sowie wichtige Kennzahlen wie Milchleistung, Waschleistung und Temperaturen der Ausrüstung.

Jedes dieser einzelnen Programme, die unter der VAS-Plattform zusammengeführt werden, ermöglicht eine tiefere Integration von Auswertungen und Daten in einer einheitlichen, gemeinsamen Schnittstelle. Dies ermöglicht eine schnellere, intuitive Berichterstattung und Interpretation von Daten. Es bietet auch eine Grundlage für die Entwicklung zukünftiger Anwendungs-Programm-Interfaces (APIs), die mit Partnern (Veterinär, Molkereien, Futtermittelliefereanten usw.) verbunden werden können, um die Effizienz in der gesamten Betriebsstruktur zu schaffen. Und als Web-basiertes System ermöglicht es auch die Integration von Multi-Site-Daten in ein einziges Programm.

“Die VAS-Plattform gibt Milcherzeugern ein größeres Verständnis des Betriebes als Ganzes, und dient als Katalysator für Entscheidungen über die Leistungsfähigkeit des Geschäfts, die letztlich die Produktionskosten senken und die Rentabilität steigert”, sagt Taylor.

VAS wird als neue Plattform für Milchviehbetriebe in den USA im Herbst 2017 eingeführt. Nach dem Start der neuen webbasierten Plattform wird das Unternehmen seine bestehenden Computer-basierten Softwareprodukte weiterhin unterstützen. Weitere Informationen über die neue VAS-Plattform finden Sie unter VAS.com, oder rufen Sie unter der Service-Rufnummer 0581 9715150 an.